Weinkeller

Als Schlüssel zum Erfolg sehen wir Tradition und Technik  in einem ausgewogenem Verhältnis.

Die Rotweine werden ganz traditionell ausgebaut. Die roten Trauben vergären in offenen Bütten und werden ganz nach  alter Väter Sitte drei bis viermal täglich von Hand durchmischt. Diese „traditionelle Maischegärung" nimmt viel Zeit in Anspruch; je nach Rebsorte zwischen 10 Tagen und 8 Wochen. So erhalten wir vollmundige zarte und tiefdunkle Rotweine.

Die weißen Trauben werden nach dem neuesten Stand aus Forschung und Technik ausgebaut. Eine schonende Behandlung von Trauben, Most und Wein ist unser oberstes Gebot. Eine kühle Vergärung der Trauben bei 14° C ist Garant für frische, bukettreiche und sortentypische Weißweine.